Pelletheizung

Wie funktioniert eine Pelletheizung / Pelletsheizung?

Vom Lagerraum aus werden die Pellets in den Brennraum des Holzpelletkessels befördert.

Bei der vollautomatischen Pelletheizung geschieht dies mit Hilfe eines Sauggebläses oder einer Förderschnecke.

Im Brennraum des Holzpelletkessels werden die Pellets über ein Zündgebläse,

auch Heißluftfön genannt, entzündet.

Die Verbrennung wird automatisch über die Luftzufuhr durch ein elektrisches Sauggebläse geregelt.

Die heißen Abgase geben über einen Wärmeübertrager Wärme an das Heizungswasser ab,

mit dem das nachgelagerte Wärmeverteilungssystem und ggf. die Warmwasserbereitung betrieben wird.

Ihre Vorteile:

Umweltfreundlich:

Die Pelletheizung gilt als CO2-neutral. Lediglich die Herstellung und der Transport der Pellets verursachen CO2.

 

Kostengünstiger Brennstoff:

Pellets kosten phasenweise etwa ein Drittel weniger als Heizöl und Erdgas.

 

Komfortabel:

Die Pelletheizung funktioniert vollautomatisch. Über ein spezielles Transportsystem wird der Pelletkessel mit Pellets versorgt.

Öffentliche Förderung:

Die Pelletheizung für den Neubau wird von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) nach folgenden Effizienzhausstaffelungen gefördert:

 

>  Effizienzhaus 55

>  Effizienzhaus 70

>  Effizienzhaus 85

>  Effizienzhaus100

>  Effizienzhaus 115

 

Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhalten Neubauer keine Förderung.

Handelt es sich beim Einbau der Pelletheizung um eine Modernisierungsmaßnahmen,

erteilt das BAFA Zuschüsse für folgende Arten:

 

>  Pelletofen mit Wassertasche

>  Pelletheizungskessel

>  Pelletheizungskessel mit Pufferspeicher (Volumen: min. 30 l/kW)

 

Über die Höhe der Förderbeträge und die Förderbedingungen informieren

Sie sich bitte direkt auf den Webseiten von KfW und BAFA.

Wirtschaftlichkeit

Die Pelletheizung setzt nur wenig Emissionen frei und  arbeitet mit Wirkungsgraden von bis zu 95 Prozent

Es entsteht kaum Feinstaub und Ruß!

Produktvielfalt von:

Auf kleinstem Raum

Pelletsheizung

Nano 6 / 9 / 12 / 15 kW

Die Summe heiztechnischer Spitzenlösungen.

Dieser Niedertemperaturkessel ist speziell geeignet für

kleinsten Platz & z.B.: Häuser ohne Keller.

 

Die Nano-PK benötigt keinen Heizraum mehr!

 

Vorteile:

1. Kleine & kompakte Bauweise

2. Kein Heizraum notwendig

3. 3-Seiten wandbündig aufstellbar

4. Touch Display

5. Einfache Installation

6. Integriertes Hydraulikmodul

... und vieles mehr!

 

Sie wünschen ein individuelles Angebot?

Pelletsheizung

HSV 9-22 kW

Pelletsheizung

Classic 9-22 kW

Die Summe heiztechnischer Spitzenlösungen.

Dieser Pelletsofen ist speziell geeignet für Ein- & Zweifamilienhäuser.

Hargassner bringt mit der Pelletsserie Classic einen Pelletskessel mit Hargassner Know How

zum besten Preis

Leistungsverhältnis auf den Markt.

Pelletsheizung

ECO PK 70-120 kW

Pelletsheizung

Classic Lambda 25-60 kW

Die Heizanlage für den mittleren

und großen Leistungsbereich von Hargassner eignet sich

vorallem für den Einsatz

in Mehrfamilienhäusern,

öffentlichen Gebäuden, Firmen, etc.

Hargassner bringt mit der Pelletsserie Classic einen Pelletskessel mit Hargassner Know How

zum besten Preis

Leistungsverhältnis auf den Markt.

Hargassner machts möglich:

 

1.  95% Wirkungsgrad

2.  Automatische Kesselputz-Einrichtung

3.  Schamottbrennkammer für hohe Verbrennungstemperaturen

4.  Lambdasonde mit Brennstoffqualitäts-Erkennung

5.  Autom. Ascheaustragung (hält Ihren Kessel sauber)

6. Bedienkomfort per Handy (App-Unterstützung) (als erster Hersteller)

7.  Saugzuggebläse mit Unterdruckregelung

8.  Werksgarantie über das gesetzliche Maß hinaus!

9.  Glutbettüberwachung (Sensorgesteuert)

 

Die komplette Vielfalt und individuelle Lösungen gibt es direkt bei:

Alpha & Omega - Ludwig Kögel in der Region Winnenden

Für Sie vor Ort in: Stuttgart, Winnenden, Eislingen und im Rems-Murr-Kreis!

 

Alpha & Omega - Ludwig Kögel: Ihr Spezialist für Heizung und Sanitär in der Region Stuttgart

 

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

 

Tel.: 07195 / 979 934 5